Schweinfurter Land: Die Kunst des Genießens

Das Schweinfurter Land ist eine Einladung zu Mußestunden! Auf dem Rad und auf dem Wasser, in den Weinbergen, mit regionalen Köstlichkeiten oder vor großartiger Kunst: Ein Besuch im Schweinfurter Land ist ein Genuss.

weinprinzessinnen-im-kirchbergweinberg-wipfeld.jpg

Zwischen Weinbergen, Main und Wern sowie den Hügeln der Haßberge und des Steigerwalds haben Radler im Schweinfurter Land die Auswahl: Das Radwegenetz umfasst über 1000 Kilometer, darunter neben dem Wern-Radweg Höhepunkte wie den Main-Radweg, den Main-Werra-Radweg oder
den 2FrankenRadweg.

Problemlos wechselt man vom Rad aufs Wasser: Der Main lädt ein zum Wasserwandern entlang der Gelben Welle. Gelegenheit zum Feiern hat man bei den vielen Weinfesten oder den traditionellen Plankirchweihen und ganz nebenbei entdeckt man herrliche Kultur, zum Beispiel in den großartigen Schweinfurter Museen.

Das macht natürlich Appetit: Zum Wein lässt man sich den zarten Spargel der Region schmecken. Wem der Sinn nach etwas Deftigerem steht, dem sei die Schweinfurter Schlachtschüssel empfohlen.


Loading...