Science Center - MS experimenta

MS Experimenta Science Foto Timo Haberl
Datum:    13.08.22 - 15.08.22
Zeit:    10:00 bis 17:00 Uhr
Pause 12 bis 13 Uhr
Infotelefon:    09353/906688

Mitmach-Spaß an Bord

Auf der MS experimenta können die Besucherinnen und Besucher selbst aktiv werden und spannenden Fragen des Alltags auf den Grund gehen. Bei rund 20 Mitmachstationen, einem vielfältigen Workshop-Angebot und dem Mini Dome mit 360-Grad-Projektionskuppel kommt dabei niemals Langeweile auf.

Die Ausstellung an Bord der MS experimenta gliedert sich in zwei Teile: Im Teil

„Du bist Wissenschaft“ erfahren Klein und Groß Verblüffendes über den Menschen, seine Entwicklung und seine besonderen Fähigkeiten: Wie hat sich der moderne Mensch entwickelt? Wie findet Denken statt? Und was passiert beim Alterungsprozess? Die Antworten darauf gibt es hier. Die eigenen Fertigkeiten auf die Probe stellen die Exponate im Ausstellungsteil „Du schaffst Wissen“. Und währenddessen wird schnell klar: Jeder hat individuelle Fähigkeiten und kann damit die Welt erforschen und neues Wissen schaffen.

Im Mini Dome durch Raum und Zeit
Den Dingen auf den Grund gehen junge Forscherinnen und Forscher im Workshop-Bereich, wo sie nach Lust und Laune basteln und experimentieren können. Sie lernen dabei den Umgang mit Pipette und Reagenzglas genauso wie die Bestimmung des Säuregehalts einer Flüssigkeit mit Rotkohlsaft. Einmalige Einblicke in unbekannte Welten bietet darüber hinaus der Mini Dome. Mit seiner aufblasbaren 360-Grad-Projektionskuppel vermittelt er einen ersten Eindruck vom Science Dome der experimenta in Heilbronn, der mit Kinoleinwand, Theaterbühne, drehbarem Zuschauerraum und großer Kuppel einen Erlebnisraum der Extraklasse darstellt.

Das Angebot, das zum Entdecken, Erleben und Experimentieren einlädt, richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern zwischen vier und zwölf Jahren.

Geöffnet ist das Schiff täglich von 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr.

Eine Anmeldung für ein zweistündiges Zeitfenster ist im Vorfeld auf der Website www.ms-experimenta.science erforderlich.

Foto Timo Haberl


Loading...