Klavierabend mit Werken von Johann Sebastian Bach

Karlstadt Meisterschüler
Datum:    09.03.19
Zeit:    19:30 Uhr
Einlass 19.00 Uhr
Infotelefon:    09353/906688

Für Liebhaber der Musik von Johann Sebastian Bach ist der Internationale Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach, der im März dieses Jahres zum 10. Mal stattfindet ein „Muss“. Auf einen kleinen Vorgeschmack kann man sich bereits am 9. März, um 19.30 Uhr im Historischen Rathaus in Karlstadt freuen. Gemeinsam mit der Hochschule für Musik in Würzburg präsentiert die Stadt Karlstadt ein „Klavierabend mit Werken von Johann Sebastian Bach“. Vier junge Pianisten aus Bulgarien, Japan, Australien und Deutschland, die allesamt an der diesjährigen Competition in Würzburg teilnehmen, werden an diesem Abend u.a. mit eine Auswahl aus Inventionen, Französischen Suiten und dem wohltemperiertem Klavier ihr eindrucksvolles Können zeigen. Dabei stellen sie nicht nur ihre hohe pianistische und künstlerische Qualitäten, sondern vor allem auch ein ausgeprägtes Stilbewusstsein in der Bach-Interpretation unter Beweis, wobei einer individuellen Auslegung im Rahmen originaler Texte durchaus Raum gegeben ist. Ganz nach dem Ziel des Internationalen Klavierwettbewerb.

So dürfen sich die Karlstadter Konzertbesucher auf einen außergewöhnlichen Konzertgenuss mit Georgi Yankov Boykin (Bulgarien), Saori Iuchi (Japan), Hongyi Sophia Cai (Australien) und Philipp Adrian Voepel (Deutschland) freuen.

Die Stadt Karlstadt und vor allem die jungen Künstler würden sich sehr über Spenden der Besucher freuen. Ein entsprechendes Spendenglas wird am Veranstaltungsort aufgestellt. Alle Spenden erhalten die vier jungen Pianisten des Abends.

Die Besucher werden gebeten, den Eingang zum Historischen Rathaus am Kübelmarkt zu nutzen.

Foto: Stadt Karlstadt


Loading...